25.09.2014

"Er hat der Farbe den hellsten und reinsten Klang gegeben" – vor 100 Jahren starb der Maler August Macke

Warum Schatten malen, wenn die reinen Farben viel intensiver leuchten? August Macke brachte in seinen Werken die Farbe zum Strahlen, wie kaum ein anderer Künstler der Moderne. Dabei löste er sich nie völlig von der gegenständlichen Darstellung: Sein Ausgangspunkt blieb das Erleben und Sehen der sichtbaren Wirklichkeit – etwa in Tunis, wo er im gleißenden Sonnenlicht aquarellierte: scheinbar mühelos und spontan. Doch dahinter steht eine intensive Auseinandersetzung mit der Wirkung der Farben und Formstrukturen.
"Arbeitsblatt I: August Macke in Tunis" versammelt Material (4 Abbildungen, Autorentext), mit deren Hilfe sich die SuS mit der Kunst August Mackes vertraut machen können.
Didaktisch-methodische Vorbemerkungen bieten eine thematische Einführung und Hinweise zum Einsatz der Materialien.

Klasse:
6, 7, 8, 9
Materialart:
Arbeitsblätter
Seitenzahl:
8
Preis:
3,50 EUR
 
Kontakt Icon Kontakt

Service-Center Telefon
0800 1616060
0049 30 89785-645

service@cornelsen.de

Montag bis Freitag
8 bis 18 Uhr
Sicherheit Icon Service & Sicherheit

20% Prüfnachlass und persönliche Angebote für registrierte Lehrkräfte

Verlängerte Widerrufsfrist von 4 Wochen

Sichere SSL-Verbindung

Umfassender Datenschutz

SSL
Kreditkarte Icon Bezahlung

Bequem bezahlen mit Bankeinzug, Rechnung, Kreditkarte oder Paypal








VISA  Mastercard  Paypal
Versand Icon Versand

Zuverlässiger Versand über Deutsche Post und DHL

Nur 2,95 EUR Versandkosten in Deutschland

Schnelle und einfache Retourenabwicklung



DHL