23.09.2010

Vor 75 Jahren: Ausgrenzung und Entrechtung von Mitbürgern durch die "Nürnberger Gesetze"

Die Verkündung der Nürnberger Gesetze vor 75 Jahren, im September 1935, bildete eine neue Stufe der Entrechtung und Ausgrenzung jüdischer Mitbürger in Deutschland. Sie wurden anlässlich eines Reichsparteitages der NSDAP, des sogenannten „Reichsparteitages der Freiheit“, am 15. September 1935 vom extra nach Nürnberg einberufenen Reichstag einstimmig angenommen und umfassen das „Reichsbürgergesetz“ sowie das „Gesetz zum Schutz des deutschen Blutes und der deutschen Ehre“, das sogenannte „Blutschutzgesetz“. Häufig wird diesen beiden Gesetzen heute auch das „Reichsflaggengesetz“ zugeordnet. Mit diesem Gesetz wurden die Reichsfarben als schwarz-weiß-rot und die Hakenkreuzflagge zur Reichs- und Nationalflagge bestimmt. Entsprechend dem „Blutschutzgesetz“ war Juden „das Zeigen der Reichsflagge verboten“. Mit diesen Gesetzen, die auch auf Sinti und Roma angewendet wurden, verwirklichten die Nationalsozialisten den im NSDAP-Programm von 1920 geforderten Ausschluss der Juden aus der deutschen „Volksgemeinschaft“. Sie degradierten Juden sowie Sinti und Roma zu Staatsbürgern zweiter Klasse. Der Beitrag thematisiert die Bestimmungen der beiden Gesetze und deren Auswirkungen. Darüber hinaus wird anhand von Bespielen aus nationalsozialistischen Kinderbüchern die antijüdische Hetze aufgezeigt.

AB 1: Einführungstext zu den Nürnberger Gesetzen und Titelblatt der Zeitung „Völkischer Beobachter“ vom 16. September 1935.
AB 2: Quellenauszüge zu den Nürnberger Gesetzen vom 15. September 1935 („Reichsbürgergesetz“ und „Gesetz zum Schutze des deutschen Blutes und der deutschen Ehre“) sowie eine Schautafel der NS-Behörden.
AB 3: Antisemitismus in der Jugendpolitik: zwei Quellen aus nationalsozialistischen Kinderbüchern und eine Fotografie, die eine Unterrichtsszene darstellt.
AB 4: Auszug eines Historiker-Textes zu den Nürnberger Gesetzen

Didaktisch-methodische Vorbemerkungen bieten eine thematische Einführung und Hinweise zum Einsatz der Materialien.

Klasse:
9, 10
Materialart:
Arbeitsblätter
Seitenzahl:
7
Preis:
gratis
 
Kontakt Icon Kontakt

Service-Center Telefon
0800 1616060
0049 30 89785-645

service@cornelsen.de

Montag bis Freitag
8 bis 18 Uhr
Sicherheit Icon Service & Sicherheit

20% Prüfnachlass und persönliche Angebote für registrierte Lehrkräfte

Verlängerte Widerrufsfrist von 4 Wochen

Sichere SSL-Verbindung

Umfassender Datenschutz

SSL
Kreditkarte Icon Bezahlung

Bequem bezahlen mit Bankeinzug, Rechnung, Kreditkarte oder Paypal








VISA  Mastercard  Paypal
Versand Icon Versand

Zuverlässiger Versand über Deutsche Post und DHL

Nur 2,95 EUR Versandkosten in Deutschland

Schnelle und einfache Retourenabwicklung



DHL