14.10.2008

Kindersoldaten – Opfer oder Täter?

Der 12. Februar 2009 soll zu einem internationalen Gedenktag für Kindersoldaten werden. Dennoch sind in Krisenregionen noch immer etwa 250.000 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren unter Waffen. Um diesem Missbrauch entgegenzutreten, bedarf es einer differenzierten Wahrnehmung von Kindersoldaten als Täter und Opfer. In einem zweiten Schritt können Ausstiegsszenarien und Hilfsprogramme überlegt und auf ihre Nachhaltigkeit diskutiert werden.

Die Arbeitsblätter beschäftigen sich mit mit der Problematik und dem Hintergrund von Kindersoldaten:
1. Wohin mit den gequälten Seelen? (Grundlagentext und Arbeitsaufträge)
2. Wir waren Kindersoldaten … (Kurzporträts mit Zitaten und Arbeitsaufträgen)
3. Fakultativprotokoll gegen die Beteiligung von Kindern an bewaffneten Konflikten

Didaktisch-methodische Vorbemerkungen bieten eine thematische Einführung und Hinweise zum Einsatz der Materialien.

Klasse:
8, 9, 10, 11
Materialart:
Arbeitsblätter
Seitenzahl:
6
Preis:
gratis
 
Kontakt Icon Kontakt

Service-Center Telefon
0800 1616060
0049 30 89785-645

service@cornelsen.de

Montag bis Freitag
8 bis 18 Uhr
Sicherheit Icon Service & Sicherheit

20% Prüfnachlass und persönliche Angebote für registrierte Lehrkräfte

Verlängerte Widerrufsfrist von 4 Wochen

Sichere SSL-Verbindung

Umfassender Datenschutz

SSL
Kreditkarte Icon Bezahlung

Bequem bezahlen mit Bankeinzug, Rechnung, Kreditkarte oder Paypal








VISA  Mastercard  Paypal
Versand Icon Versand

Zuverlässiger Versand über Deutsche Post und DHL

Nur 2,95 EUR Versandkosten in Deutschland

Schnelle und einfache Retourenabwicklung



DHL