06.02.2007

Gnade für die Terroristen? – Zur Geschichte der RAF

Auch 30 Jahre nach dem „Deutschen Herbst“ im Jahr 1977 spaltet die Frage nach dem Umgang mit ehemaligen RAF-Terroristen Politik und Gesellschaft. Mohnhaupt und Klar, die zur zweiten Generation der RAF gehören, wurden 1982 gefasst und drei Jahre später, u.a. wegen der Morde an Generalbundesanwalt Buback, Bankier Ponto und Arbeitgeberpräsident Schleyer, zu fünf Mal lebenslänglich verurteilt.

Das Arbeitsblatt bietet einen Auszug des RAF-Gründungsaufrufes von 1970, eine Chronik zur RAF von 1968 bis 1998. Anhand der Reden von Bundeskanzler Schmidt und Oppositionsführer Kohl wird die Kontroverse im Bundestag aus dem Jahr 1977 zur Frage "Wie soll der Staat auf den Terrorismus reagieren?" thematisiert. Auf der Grundlage von Informationen über die Fälle Klar und Mohnhaupt sowie die Rechtslage nimmt das Arbeitsblatt die aktuelle Debatte um die vorzeitige Freilassung von ehemaligen RAF-Terroristen auf.

Didaktisch-methodische Vorbemerkungen bieten eine thematische Einführung und Hinweise zum Einsatz der Materialien.

Klasse:
11, 12, 13
Materialart:
Arbeitsblätter
Seitenzahl:
11
Preis:
4,50 EUR
 
Kontakt Icon Kontakt

Service-Center Telefon
0800 1616060
0049 30 89785-645

service@cornelsen.de

Montag bis Freitag
8 bis 18 Uhr
Sicherheit Icon Service & Sicherheit

20% Prüfnachlass und persönliche Angebote für registrierte Lehrkräfte

Verlängerte Widerrufsfrist von 4 Wochen

Sichere SSL-Verbindung

Umfassender Datenschutz

SSL
Kreditkarte Icon Bezahlung

Bequem bezahlen mit Bankeinzug, Rechnung, Kreditkarte oder Paypal








VISA  Mastercard  Paypal
Versand Icon Versand

Zuverlässiger Versand über Deutsche Post und DHL

Nur 2,95 EUR Versandkosten in Deutschland

Schnelle und einfache Retourenabwicklung



DHL